Arbeitsgrundlagen: Anatomie und Physiologie

Der Osteopath sucht zuerst die physiologische Vollkommenheit der Form, indem er den knöchernen Rahmen korrigiert, so dass alle Arterien das Blut transportieren, um alle Teile zu ernähren und aufzubauen, und die Venen alle Unreinheiten fort bringen. Auch die Nerven aller Klassen mögen frei und ungestört sein, während sie die Lebenskraft und Dynamik zu allen Abteilungen und dem ganzen System des natürlichen Labors lenken.

(A.T. Still, Philosophie der Osteopathie)

Wir lehren Euch Anatomie in allen ihren Teilen, auf dass ihr in der Lage seid, jederzeit ein lebendiges Bild vor euch zu haben und alle Gelenke, Bänder, Muskeln, Drüsen, Arterien, Venen, Lymphbahnen oberflächliche und tiefe Faszien und alle Organe vor euch seht, wie sie ernährt werden, was sie zu tun haben und was im Falle passiert, dass ein Teil nicht richtig und zum richtigen Zeitpunkt funktioniert. Ich fühle mich frei, meinen Studenten zu sagen:"behaltet das Bild des normalen Körpers aller Zeit in eurem Geiste, während ihr den Kranken behandelt."

(A.T. Still, Philosophie der Osteopathie, der Osteopath als Künstler)

 

 

Die Wahrheiten der Natur

Wir sprechen oft von der Wahrheit. Wir sagen grosse Wahrheiten und benutzen viele andere qualifizierte Ausdrücke. Doch keine Wahrheit ist grösser als eine andere. Jede hat einen ganz eigenen Nutzen. So sollten wir allen grossen und kleinen Wahrheiten mit Respekt und Achtung begegnen. Eine Wahrheit ist die vollkommene Arbeit der Natur, die nur durch die zu diesen Klassen von Wahrheiten gehörenden Lebensprinzipien gezeigt werden kann.

Durch unsere fünf Sinne  sind wir mit dem materiellen Körper verbunden. Er ist in Dynamik. Wir beobachten mit den Augen, was den Geist mit der Vernunft verbindet. Hinsichtlich der Ursachen liegt die Dynamik weit über den fünf Sinnen. Durch die Zeugenaussage ist der Geist auf eine Weise Verbunden, durch die er über Stärke und Grösse nachsinnen kann. Durch Geruch, Geschmack und Geräusch stellen wir Verbindungen zwischen den Räumen der Vernunft und dem Objekt, über das wir nachdenken wollen, her. Unsere Grundlage, auf der alle fünf Zeugen haften, ist das oberste Prinzip Geist.

Der Osteopath sollte die Gesundheit finden

Die Gesundheit zu finden, sollte das Anliegen eines Osteopathen sein. Jeder kann die Krankheit finden.

Abschliessende Ermahnungen an die Osteopathen

Unabhängig von seinem jeweiligen Thema, kümmert sich der Schöpferische Denker nicht um die so genannte Autorität in Vergangenheit oder Gegenwart. Er schert sich nicht um Priester, Papst, Präsident, Zar, Kaiser, Sultan oder um irgendeine andere Autorität. Ihm gilt einzig und allein das Gottwesen der Natur, welches Seine Vollkommenheit durch Seine Architektur, Seinen Plan, Seine Spezifizierung, Sein Erschaffen und Sein Konstruieren sämtlicher Mechanismen im Sonnensystem, mit all seinen Planeten und all ihren Werken unter Beweis stellt. Dieser Philosoph, Mechaniker und Ingenieur ist der einzige Autor, dem ich huldige. Halten Sie Ihre Schmutzventile offen und Ihre Maschine in einem solchen Zustand, dass Sie sich aus dem Zustand herauslösen können, in welchem Sie Theorien lauschten. Halten Sie sich für alle kommenden Tage an der Seite des Flusses, in dem das reine Wasser des Verstandes fliesst, und seien Sie immer imstande zu beweisen, was Sie behaupten. Je mehr wir über die Architektur des Gottwesens der Natur erfahren, und je näher wir uns ihr anschliessen, desto zufriedener werden wir mit den Ergebnissen unserer Arbeit sein.

A.T. Still, Forschung und Praxis

 

Ich glaube, dass die menschliche Maschine die Apotheke Gottes ist und alle Heilungen der Natur in ihrem Körper zu finden sind.

A.T. Still, Autobiographie